+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: Research zur Unterstützung von Patentanwälten mit KI-Tools

  1. #31
    GOLD-Mitglied Land: DE

    58 Renommee: 22 Renommee: 22 Renommee: 22 22


    Registriert seit:

    29.07.08

    AW: Research zur Unterstützung von Patentanwälten mit KI-Tools

    Zitat Zitat von Progressive Beitrag anzeigen
    "Noch nicht mal"?
    "Die" KI tut schon längst ganz andere Sachen. [...]
    Leider "Noch nicht mal". Schau Dir zu Patentanmeldungen Übersetzungen von Hand und per Maschine an und Du wirst feststellen, dass es sehr häufig zu Fehlübersetzungen kommt. Ich will nicht sagen, dass "KI" da im Durchschnitt schlechter ist als der Durchschnitt der menschlichen Übersetzer, aber ein Patent ist schnell wertlos, wenn ein Aliud im Anspruch steht. In meinem Bereich (Elektronik) gibt es da ein paar typische Probleme (control = Steuerung oder Regelung?, inverter = Wechselrichter oder Nicht-Gatter und noch ein paar andere).
    Eine Untersuchung, wie viele erteilte Patente eine unzulässige Erweiterung aufgrund von Übersetzungsfehlern enthalten wäre durchaus interessant (der Prüfer wird es meist nur bemängeln, wenn es aus irgendeinem Grund auffällt, aber sicher nicht die gesamte Übersetzung prüfen.

    Und dann soll ein "KI"-Programm in der Lage sein, aus einer Erfindungsmeldung eine saubere Anmeldung zu generieren? Oder muss die Erfindungsmeldung erst von einem Experten in Form gebracht werden? Wo ist dann die Ersparnis? Und wo die Verbesserung?

    "KI" kann im Bereich Mustererkennung schon einiges (wenn genug menschliche Intelligenz ins Training gesteckt wird), aber im Erzeugen von neuen Werken?


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  2. #32
    KT-HERO Land: DE

    540 Renommee: 182 Renommee: 182 Renommee: 182 Renommee: 182 Renommee: 182 Renommee: 182 Renommee: 182 Renommee: 182 Renommee: 182 Renommee: 182 Renommee: 182 182

    Avatar von Asdevi
    Registriert seit:

    04.06.12

    AW: Research zur Unterstützung von Patentanwälten mit KI-Tools

    Zitat Zitat von Fragender Beitrag anzeigen
    In meinem Bereich (Elektronik) gibt es da ein paar typische Probleme (control = Steuerung oder Regelung?, inverter = Wechselrichter oder Nicht-Gatter und noch ein paar andere).
    Solche gibt es auf jedem Gebiet. Man findet ja manchmal lustige Sachen in den deutschen Ansprüchen englischsprachiger EP-Patente, wo die Mode aufgekommen zu sein scheint, Maschinenübersetzungen zu verwenden. Ich habe mal Einspruch gegen ein Patent eingelegt, wo in den deutschen Ansprüchen "bacterial strain" als "bakterielle Belastung" übersetzt war. Nun ja.


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung durch Kanzlei bei EPA-Prüfung
    Von versteh-nix im Forum Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.12.09, 13:31
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.07, 19:12

Stichworte

Thema weiterempfehlen auf ...

Thema weiterempfehlen auf ...

Werbepartner werden - Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss - Impressum - Home