+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Laufendes Konto beim EPA noch notwendig?

  1. #1
    KT-HERO Land: DE

    533 Renommee: 49 Renommee: 49 Renommee: 49 Renommee: 49 Renommee: 49 Renommee: 49 Renommee: 49 Renommee: 49 49

    Avatar von pak
    Registriert seit:

    29.01.08

    Laufendes Konto beim EPA noch notwendig?

    Ist ein laufendes Konto beim EPA eigentlich noch notwendig, nachdem jetzt die Zahlungsmethode Kreditkarte bzw. Überweisung besteht? Oder ist das laufende Konto noch für etwaige Gebührenerstattungen oder -rückzahlungen erforderlich?

    Gruß

    pak


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  2. #2

    AW: Laufendes Konto beim EPA noch notwendig?

    Notwendig oder erforderlich war es auch bisher schon nicht, nur äußerst nützlich.

    Genau an dieser Situation hat sich imho nichts geändert. Vielleicht könnte man das "äußerst" jetzt streichen. Man sollte sich da nach den Wünschen der eigenen Buchhaltung richten und vielleicht mal mit dem Steuerberater drüber reden.

    Frohes Schaffen
    Blood für PMZ


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  3. #3
    BRONZE-Mitglied Land: DE

    8 Renommee: 10 10


    Registriert seit:

    05.10.15

    AW: Laufendes Konto beim EPA noch notwendig?

    Ich halte es weiterhin für hilfreich. Laut EPA-Homepage läuft die Kreditkartenzahlung über einen Drittanbieter, außerdem sind auch keine Gebührenrückzahlungen möglich. Die Relevanz dieser Kriterien muss jedoch jeder für sich bewerten.
    Geändert von der_markus (29.01.18 um 14:23 Uhr)


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  4. #4
    KT-HERO Land: DE

    111 Renommee: 25 Renommee: 25 Renommee: 25 Renommee: 25 25


    Registriert seit:

    01.11.07

    AW: Laufendes Konto beim EPA noch notwendig?

    Beim laufenden Konto mit "automatic debiting" ist es auch vorteilhaft, dass man nicht versehentlich zu wenige Gebühren zahlen kann sofern das Konto gedeckt ist. Meiner Meinung nach muss man bei der Kreditkartenzahlung den jeweiligen Betrag angeben und auch jede Zahlung einzeln anweisen. Wenn eine Anmeldung andererseits einmal in der "automatic debit procedure" ist, muss man sich um keine Zahlungen mehr kümmern.


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. EQE noch sinnvoll?
    Von Patentknecht im Forum Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.18, 14:39
  2. Vollmacht für DPMA gar nicht notwendig?
    Von Kurt im Forum Patentrecht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.14, 09:15
  3. PCT-Begriffsverwirrung [noch was...]
    Von Kurt im Forum Patentrecht
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.10.12, 18:06
  4. Nur EINFACHE Registrierung notwendig
    Von Redakteur im Forum Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.07, 22:31
  5. Promotion notwendig?
    Von Na ich! im Forum Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.05, 18:02

Stichworte

Thema weiterempfehlen auf ...

Thema weiterempfehlen auf ...