+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: PCT: Anspruchsänderungen in der internationalen Phase

  1. #1
    BRONZE-Mitglied Land: DE

    14 Renommee: 10 10


    Registriert seit:

    16.09.10

    PCT: Anspruchsänderungen in der internationalen Phase

    Hallo Forum,

    eine PCT-Anmeldung wurde in Januar 2015 eingereicht, daraufhin folgte ein schriftlicher Bescheid der Internationalen Recherchenbehörde (negativer WO-ISA). Die Anmeldung wurde anschließend veröffentlicht, eine Erwiderung des WO-ISA wurde innerhalb der Frist nach R. 46.1 PCT nicht eingereicht.

    Gibt es noch eine Möglichkeit, in der internationalen Phase, die Juli 2016 endet, einen Satz geänderter Ansprüche einzureichen? Ich habe bislang nichts gefunden, aber vielleicht ist mir was entgangen.


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  2. #2
    KT-HERO Land: CH

    163 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 44

    Avatar von hyperandy
    Registriert seit:

    07.11.14

    AW: PCT: Anspruchsänderungen in der internationalen Phase

    Zitat Zitat von Raskolnikov Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,

    eine PCT-Anmeldung wurde in Januar 2015 eingereicht, daraufhin folgte ein schriftlicher Bescheid der Internationalen Recherchenbehörde (negativer WO-ISA). Die Anmeldung wurde anschließend veröffentlicht, eine Erwiderung des WO-ISA wurde innerhalb der Frist nach R. 46.1 PCT nicht eingereicht.

    Gibt es noch eine Möglichkeit, in der internationalen Phase, die Juli 2016 endet, einen Satz geänderter Ansprüche einzureichen? Ich habe bislang nichts gefunden, aber vielleicht ist mir was entgangen.
    So wie ich das sehe, und sofern keine Internationale Prüfung beantragt wurde, gab es nur die Möglichkeit der Einreichung von Anspruchgsänderungen nach Art. 19 PCT und R. 46 PCT, d.h. innerhalb von 16 Monate nach Priodatum. Danach kannst du die Änderungen bei Einleitung der nationalen / regionalen Phase machen.


    2 von 2 Mitgliedern fanden diesen Beitrag hilfreich. Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  3. #3
    GOLD-Mitglied Land: DE

    76 Renommee: 13 13


    Registriert seit:

    07.08.07

    AW: PCT: Anspruchsänderungen in der internationalen Phase

    Hallo Forum,


    eine interessante Fragestellung, die immer wieder auftritt.


    Wie ist Eure Erfahrung, wenn zur Einleitung der regionalen Phase geänderte Ansprüche mit Merkmalen aus der Beschreibung eingereicht werden ?


    Wird dies vom EPA beanstandet als nicht-recherchierter Gegenstand oder wird eine nachträgliche Recherche durchgeführt ? Auch wenn der IPRP bereits vom EPA durchgeführt wurde und somit eigentlich keine Recherchegebühr erforderlich ist ?


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.16, 13:44
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.12, 11:48
  3. Übersetzung nat. Phase DE bei PCT
    Von Ah-No Nym im Forum Patentrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.09.11, 18:35
  4. Umschreibung einer internationalen Anmeldung
    Von pak im Forum Patentrecht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.10, 16:16
  5. PCT - nationale Phase in DE
    Von ton im Forum Patentrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.07, 14:00

Stichworte

Thema weiterempfehlen auf ...

Thema weiterempfehlen auf ...