+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kombinationen im Anspruch

  1. #1
    BRONZE-Mitglied Land: DE

    17 Renommee: 10 10


    Registriert seit:

    13.12.11

    Kombinationen im Anspruch

    Folgendes sei patentiert:

    Kraftfahrzeug mit mehreren Sitzen, mit einem Lenkrad und einem Dach mit einer Innenseite, wobei an der Innenseite des Daches und/oder an einem oder mehreren Sitzen ein Aufkleber angebracht ist, dadurch gekennzeichnet, dass das Kraftfahrzeug Flügel hat.

    Aus meiner Sicht gibt es zusammen mit den restlichen Merkmalen folgende geschützte Kombinationen, oder ist das schon falsch?

    (1) Der Aufkleber ist an der Innenseite des Daches
    (2) Der Aufkleber ist an einem Sitz
    (3) je ein Aufkleber an den mehreren Sitzen
    (4) je ein Aufkleber an der Innenseite des Daches und an einem Sitz
    (5) je ein Aufkleber an der Innenseite des Daches und an mehreren Sitzen

    Wie muss jetzt das neuheitsschädliche Dokument aussehen, damit der Anspruch nicht mehr neu ist? Muss man da irgendeine bestimmte Kombination zusammen mit den übrigen Merkmalen des Anspruchs in einer Entgegenhaltung haben?

    Letztendlich wird sich der Patentinhaber wohl auf irgendeine Kombination zurückziehen, denn dass man ein Dokument mit allen Kombinationen findet, halte ich für eher unwahrscheinlich, wenn auch nicht ausgeschlossen.


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  2. #2
    SILBER-Mitglied Land: DE

    39 Renommee: 18 Renommee: 18 18


    Registriert seit:

    29.07.08

    AW: Kombinationen im Anspruch

    Zitat Zitat von faraJa Beitrag anzeigen
    Folgendes sei patentiert:
    Wie muss jetzt das neuheitsschädliche Dokument aussehen, damit der Anspruch nicht mehr neu ist? Muss man da irgendeine bestimmte Kombination zusammen mit den übrigen Merkmalen des Anspruchs in einer Entgegenhaltung haben?

    Letztendlich wird sich der Patentinhaber wohl auf irgendeine Kombination zurückziehen, denn dass man ein Dokument mit allen Kombinationen findet, halte ich für eher unwahrscheinlich, wenn auch nicht ausgeschlossen.
    Hallo faraJa,

    eine der Kombinationen reicht aus, um den ganzen Anspruch zu vernichten (zuletzt in BGH, Verdickerpolymer I oder II). Der Inhaber kann dann versuchen, den Rest zu behalten, aber der ist dann ja eventuell nahe gelegt...

    GRuß, Fragender


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  3. #3
    BRONZE-Mitglied Land: DE

    17 Renommee: 10 10


    Registriert seit:

    13.12.11

    AW: Kombinationen im Anspruch

    Hallo Fragender,

    danke für die Erklärung. Ich hab mir sowas in der Art gedacht, wusste es aber nicht wirklich.

    Gruß


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Norm oder Standard im Anspruch
    Von Lurchi im Forum Patentrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.14, 14:56
  2. Bevorzugte Ausführungsvarianten im Anspruch
    Von pak im Forum Patentrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.14, 15:59
  3. EQE C-Teil 2008, Anspruch 3
    Von Fip im Forum Prüfungsaufgaben + Co.
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.08.08, 12:20
  4. EQE2008 Anspruch 4
    Von schreiber-eqe im Forum Prüfungsaufgaben + Co.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.08, 10:05
  5. was ist ein abhängiger Anspruch
    Von alter Kandidat immer noch ganz unwissend im Forum Patentrecht
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 12:26

Thema weiterempfehlen auf ...

Thema weiterempfehlen auf ...