+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: GebrM Übersetzung

  1. #1
    GOLD-Mitglied Land: DE

    48 Renommee: 9 9

    Avatar von PAmuckl
    Registriert seit:

    09.11.10

    GebrM Übersetzung

    Hallo zusammen, gemäß §4bGebrMG kann Anmelder Üs der nicht in dt. Sprache abgefassten innerhalb 3 Mon nachreichen. Jetzt habe ich gerade gehört, dass dies nicht für GebrM aus PCT (Engl.) gelten würde.... GebrM aus PCT MUSS in dt. Sprache nach 30 ab PCT-AT (o. Prio) eingereicht werden. Stimmt das? Für die nationale Phase zählt m.E. hier das GebrMG und da gibt es § 4b GebrMG (siehe oben) Dringend Meinung oder Wissen gebeten!!!!! Danke


    0 von 1 Mitgliedern fanden diesen Beitrag hilfreich. Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  2. #2
    KT-HERO Land: CH

    163 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 44

    Avatar von hyperandy
    Registriert seit:

    07.11.14

    AW: GebrM Übersetzung

    Es ergibt es wohl aus Art. III §4(2), §6 IntPatÜG, dass die Übersetzung innerhalb der dort genannten Fristen eingereicht werden muss. Ist aber unabhängig vom Englischen und gilt allgemein für Einleitung PCT-DE(-GebrM). So steht's auch im PCT-Applicant's Guide für DE.

    http://www.wipo.int/pct/guide/en/gdvol2/annexes/de.pdf


    1 von 1 Mitgliedern fanden diesen Beitrag hilfreich. Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  3. #3
    KT-HERO Land: DE

    457 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 161

    Avatar von Asdevi
    Registriert seit:

    05.06.12

    AW: GebrM Übersetzung

    Zitat Zitat von PAmuckl Beitrag anzeigen
    Für die nationale Phase zählt m.E. hier das GebrMG und da gibt es § 4b GebrMG (siehe oben) Dringend Meinung oder Wissen gebeten!!!!! Danke
    Was du übersiehst, ist, dass der §4b GebrMG mit "Anmeldetag" tatsächlich den Anmeldetag meint (und nicht etwa den Eintritt in die nationale Phase).

    In der Regel wird also bei Gebrauchsmuster aus PCT bei Eintritt in die deutsche Phase die Frist für die Übersetzung nach §4b GebrMG schon seit Jahren abgelaufen sein. Glücklicherweise hat hier Art. 23 PCT Vorrang, der einen nationalen Fristablauf vor der 30-Monats-Frist nach PCT verhindert.

    Aber nach 30 Monaten ist Schluss.


    1 von 1 Mitgliedern fanden diesen Beitrag hilfreich. Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  4. #4
    KT-HERO Land: CH

    163 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 44

    Avatar von hyperandy
    Registriert seit:

    07.11.14

    AW: GebrM Übersetzung

    Zitat Zitat von Asdevi Beitrag anzeigen
    In der Regel wird also bei Gebrauchsmuster aus PCT bei Eintritt in die deutsche Phase die Frist für die Übersetzung nach §4b GebrMG schon seit Jahren abgelaufen sein. Glücklicherweise hat hier Art. 23 PCT Vorrang, der einen nationalen Fristablauf vor der 30-Monats-Frist nach PCT verhindert.

    Aber nach 30 Monaten ist Schluss.
    Art. 23(1) PCT meint ja nur, dass das nationale Amt die Anmeldung nicht vor Ablauf der Frist bearbeiten oder prüfen darf. Mit Ausnahme von Art 23(2) PCT: auf Antrag geht's natürlich. Das hat aber nichts mit den nationalen Fristablauf und der Einleitung der nationalen Phase zu tun, hier gilt immer noch das IntPatÜG.


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  5. #5
    GOLD-Mitglied Land: DE

    48 Renommee: 9 9

    Avatar von PAmuckl
    Registriert seit:

    09.11.10

    AW: GebrM Übersetzung

    Richtig! Vielen Dank!!!!


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  6. #6
    KT-HERO Land: DE

    457 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 Renommee: 161 161

    Avatar von Asdevi
    Registriert seit:

    05.06.12

    AW: GebrM Übersetzung

    Zitat Zitat von hyperandy Beitrag anzeigen
    Das hat aber nichts mit den nationalen Fristablauf und der Einleitung der nationalen Phase zu tun, hier gilt immer noch das IntPatÜG.
    Na ja, indirekt schon, denn eine Bestimmung im IntPatÜG wird ja überhaupt erst durch Art. 23 PCT notwendig. Es ist auch kaum ein Zufall, dass die beiden Fristen identisch sind.

    Außerdem hat Art.23 PCT Vorrang vor nationalem Recht. Wenn im IntPatÜG weniger als 30 Monate stünde, dann wäre das bedeutungslos.


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

  7. #7
    KT-HERO Land: CH

    163 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 Renommee: 44 44

    Avatar von hyperandy
    Registriert seit:

    07.11.14

    AW: GebrM Übersetzung

    Zitat Zitat von Asdevi Beitrag anzeigen
    Na ja, indirekt schon, denn eine Bestimmung im IntPatÜG wird ja überhaupt erst durch Art. 23 PCT notwendig. Es ist auch kaum ein Zufall, dass die beiden Fristen identisch sind.

    Außerdem hat Art.23 PCT Vorrang vor nationalem Recht. Wenn im IntPatÜG weniger als 30 Monate stünde, dann wäre das bedeutungslos.
    Naja, ich denke der Bezug auf Art. 22 (1) PCT wäre besser, denn auch Art. III §4 (2) IntPatÜG bezieht sich darauf und dort ist die Frist genannt. Späterer Fristablauf ist nach Art. 22(3) PCT dann durchaus möglich.

    Art. 23 PCT ist aus meiner Sicht eben nur das nationale Bearbeitungsverbot vor Ablauf dieser Frist, nicht der eigentliche Fristablauf. Mit Art. 22 PCT macht Deine Argumentation aber durchaus Sinn.


    Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? JA | NEIN

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. GebrM falsch von DPMA eingetragen, Teil 2
    Von KandIng im Forum Sonstige Rechtsgebiete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.10, 14:26
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.10, 19:28
  3. Widerspruchsfrist GebrM-Löschungsverfahren
    Von tsag29 im Forum Sonstige Rechtsgebiete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.06, 18:34
  4. Übersetzung: EPÜ
    Von Claudia im Forum Patentrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.05, 21:27
  5. Übersetzung
    Von gast im Forum Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.05, 15:14

Thema weiterempfehlen auf ...

Thema weiterempfehlen auf ...